Es geht (nochmal) ums Prinzip

Vor einigen Tagen veröffentlichte ich einige Anmerkungen zur NachDenkSeiten-Kontroverse über Paul Schreyers Artikel Kontaktschuld oder: Wenn unbequeme Bücher „verschwinden“. Inzwischen habe ich das Thema in Form einer „Nachrichtenkritik“ für das SWR 2-Magazin Mehrspur (19. November 2017) aufbereitet. Hier der Beitrag zum Nachhören, anmoderiert von Wolfram Wessels. „Es geht (nochmal) ums Prinzip“ weiterlesen

Es geht ums Prinzip

Eine Kontroverse bei den NachDenkSeiten

Woran wollen wir uns orientieren? An der Parole „Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit“ oder an dem schönen Rosa-Luxemburg-Satz „Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“? Und wie halten wir es mit nationalistischen, rechtspopulistischen Strömungen? Wollen wir sie stigmatisieren, ausgrenzen und „bekämpfen“? Oder vielleicht doch das Gespräch mit ihnen suchen? Und wenn ja, wie könnte das konkret aussehen? „Es geht ums Prinzip“ weiterlesen

Der Elefant in der Runde

Man fasst sich an den Kopf. Der Auftritt des Martin Schulz in der sogenannten Elefantenrunde rief Erinnerungen wach an die denkwürdige Randale Gerhard Schröders nach seiner Wahlniederlage 2005. Immerhin besaß Schröder seinerzeit die Größe, seine Performance rückblickend als „suboptimal“ zu bewerten. „Der Elefant in der Runde“ weiterlesen