Verschwörungstheorie…

…der ersten Stunde

Preisfrage: Wer war’s? Wer hat die folgenden Zeilen zu Papier gebracht?

„Wenn ich daher alle die Staaten, welche heutzutage in Blüte stehen, durchnehme und betrachte, so sehe ich, so wahr mir Gott helfe, in ihnen nichts Anderes, als eine Art Verschwörung der Reichen, die unter dem Deckmantel und Vorwande des Staatsinteresses lediglich für ihren eigenen Vorteil sorgen, und sie denken alle möglichen Arten und Weisen und Kniffe aus, wie sie das, was sie mit üblen Künsten zusammengerafft haben, erstens ohne Furcht es zu verlieren, behalten, sodann wie sie die Arbeit aller Armen um so wenig Entgelt als möglich sich verschaffen mögen, um sie auszunutzen.“ „Verschwörungstheorie…“ weiterlesen

Ulrich Wickert nimmt Witterung auf

Die Wahrheit über die Lügenpresse

Ulrich Wickert, einst „Mr. Tagesthemen“, hat kürzlich der „Wirtschaftswoche“ ein Interview gegeben, in dem er einen außergewöhnlich interessanten Gedanken äußerte. Er vermutete, der berüchtigte Begriff „Lügenpresse“ könnte vom russischen Geheimdienst KGB in Umlauf gebracht worden sein. Nun existiert das KGB zwar schon seit etlichen Jahren nicht mehr – aber egal. Das ist ein verzeihlicher Irrtum, immerhin ist Wickert schon länger nicht mehr im tagesaktuellen Nachrichtengeschäft. Jedenfalls ist „Ulrich Wickert nimmt Witterung auf“ weiterlesen