Dem Täter auf der Spur

Wer ist schuld an der Wahlniederlage Hillary Clintons? Putin und Assange? Oder doch FBI-Direktor James Comey? Sicher ist: Es geht um E-Mails. Aber um welche E-Mails genau? Da ist in den letzten Wochen einiges durcheinandergeraten. Hier eine kleine Erinnerung – in Form einer „Nachrichtenkritik“ für das SWR 2-Magazin Mehrspur (gesendet am 29. Januar 2017). „Dem Täter auf der Spur“ weiterlesen

Zahlen zählen…

18. September 2016: Duma-Wahlen in Russland, Abgeordnetenhauswahlen in Berlin, dazu Demonstrationen gegen TTIP und CETA in  deutschen Großstädten. Da liefen in den Nachrichtenredaktionen jede Menge Zahlen auf. Nicht leicht, den Überblick zu behalten.  Einige haben ganz schön draufgezahlt. Hier zum Nachhören meine Nachrichtenkritik für das SWR 2-Magazin „Mehrspur“ (gesendet am 02.10.2016).

Von Marietta S. lernen…

…heißt siegen lernen

Für das SWR 2-Magazin „Mehrspur“ habe ich wieder eine „Nachrichtenkritik“ beigesteuert, diesmal zum „heute journal“ vom 04.03.2016. Es hat sich gelohnt. Von  Marietta Slomka habe ich einiges über den Rechtsstaat gelernt. Danke dafür!

SWR 2 „Mehrspur“, 20.03.2016

Guter und schlechter Journalismus

Beginnen wir mit einem Zitat. Es stammt von Johannes Grotzky, langjähriger ARD-Hörfunkkorrespondent und bis 2014 Hörfunkdirektor des Bayerischen Rundfunks. In einem Interview zur aktuellen Mediendebatte (Mitte 2015) fragte ich ihn, ob unser Journalismus, verglichen etwa mit den 1960er oder 70er Jahren, schlechter geworden sei. Seine Antwort:

„Ich glaube nicht, dass der Journalismus per se schlechter ist, es gibt auch nach wie vor extrem guten Journalismus, er wird nur von vermeintlichem Journalismus in der Masse anderer überlagert, so ist mein Eindruck…“

„Guter und schlechter Journalismus“ weiterlesen