Empire in decline

Ein Interview mit Chris Hedges

Am 6. Oktober 2017 erschien auf der World Socialist Web Site ein großes Interview von David North mit dem früheren New York Times-Korrespondenten und Pulitzer-Preisträger Chris Hedges. Heute wurde das Gespräch von der US-amerikanischen Unz Review übernommen (mit einem interessanten Leserforum). Ich will über Hedges‘ Ausführungen nicht viele Worte verlieren, sie bedürfen keiner weiteren Kommentierung – und seien nachdrücklich zur Lektüre empfohlen. Mehr von Chris Hedges bietet die Seite Truthdig, für die er seit längerem als Kolumnist tätig ist.

UPDATE, 12.10.2017: Das Interview mit Chris Hedges liegt jetzt auch in deutscher Übersetzung vor.

Kapitalismus ohne Demokratie?

Wissenschaftler sind in der Regel vorsichtig, wenn sie sich in öffentliche Debatten einmischen. Umso mehr muss es aufhorchen lassen, wenn sie entgegen ihrer sonstigen Zurückhaltung dann doch einmal die Tonart wechseln und, wie man heutzutage sagt, Klartext oder Tacheles reden. So jetzt der renommierte Soziologe Wolfgang Streeck. Der Direktor am Kölner Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung nimmt die aktuelle Finanz- und Fiskalkrise ins Visier.

„Kapitalismus ohne Demokratie?“ weiterlesen